Kinderturnen

Aufgabe des Kinderturnens ist es, mit einem vielseitigem und breit gefächertem Angebot Erlebnis-, und Erfahrungswelten zu schaffen und somit Voraussetzungen für späteres Sporttreiben zu ermöglichen.

Die Kinder sollen so Grundfertigkeiten entwickeln, die später zu Grundfähigkeiten gefestigt werden sollen. D. h. Ballrollen, Fangen, Werfen gehören ebenso in eine Kleinkinderturnstunde wie Balancieren, Klettern, Schwingen, Hüpfen und Springen. Rhythmusschulung, Tanzen und Singen in der Gruppe entwickeln soziale und musische Fähigkeiten. Mit zunehmendem Alter werden Handgeräte, Turngeräte und aktive Spiele zur weiteren Vertiefung eingesetzt. Erst am Ende des Vorschulalters wird Wert auf das Turnen an und mit Geräten gelegt, der Musikeinsatz und Übungsfolgen gelernt. Vor allem Konzentrationsvermögen und Merkvermögen wird hier gefördert.

Ansprechpartner:

Mädchenturnen: Konni Stahl unter Tel.: 05932/6698

Mutter-Kind-Turnen: Michaela Kathmann unter Tel.: 05932/903202

Kinderturnen im Alter von 5-9 Jahren: Daniela Konen unter Tel.: 05932/7399889 oder Handy.: 0171-2858112