Turngruppen

Die Übungsstunde in den Frauengruppen beginnt in der Regel mit einem Aufwärmtraining nach flotter Musik. Danach folgt allgemeine Gymnastik mit und ohne Handgeräte, Gymnastik zum Erhalt und Förderung der Beweglichkeit, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Turnspiele, uvm. Nicht fehlen darf an jedem Übungsabend das abschließende beliebte Indiaka-Spiel.

Im Anschluss an die Übungsstunde lassen alle den Abend gemeinsam ausklingen, was das Miteinander und die Geselligkeit der Gruppe fördert.

Viele außersportliche Veranstaltungen gehören natürlich auch ins Jahresprogramm der Turngruppen, genau wie die Überbrückung der Ferienzeiten, in der die Turnhalle leider geschlossen ist. Da treffen sich die Frauen mal zu einer Runde Radfahren, spazieren gehen oder zu einem gemütlichen Abendessen.

Ziel unserer Frauenturngruppen ist es, einmal die Woche Zeit für sich zu haben. Ohne Leistungsdruck mit Gymnastik und Bewegungsspielen fit zu bleiben, einfach mal wieder unbeschwert Sport zu treiben.